Städtepartnerschaft zwischen Remagen und Maisons-Laffitte

 

Aktiplan-Staedtepartnerschaft-zwischen-Remagen-und-Maisons-Laffitte

WandernAhr: Die deutsch-französische Wandergruppe genoss einen schönen Herbsttag im Ahrtal

 

Städtepartnerschaft zwischen Remagen und Maisons-Laffitte – Besuch aus Maisons-Laffitte zu Gast in Remagen

Seit 35 Jahren besteht nun schon die Städtepartnerschaft zwischen Remagen und Maisons-Laffitte vor den Toren von Paris. Und diese Freundschaft ist so lebendig und innig wie eh und je.

Ein Wochenende der «amitié»

 

 

Bücherschränke in Remagen und  Maisons-Laffitte

 

Aktiplan-Staedtepartnerschaft-zwischen-Remagen-und-Maisons-Laffitte

Bibliobox: Der öffentliche Bücherschrank in einer französischen Telefonzelle ist eröffnet.

 

 

Entsprechend herzlich war dann auch die Begrüßung der 29 „Freunde von Remagen“, die am Freitag, den 16. September um die Mittagszeit mit dem Zug in Remagen eintrafen. Der Partnerschaftsauschuss der Stadt Remagen hatte einen Sektempfang auf dem Maisons-Laffitte-Platz vorbereitet, und so war die Stimmung bestens als sich ein erster Höhepunkt des gemeinsamen Wochenendes direkt anschloss: Die Einweihung des öffentlichen Bücherschrankes. Er befindet sich in einer französischen Telefonzelle, die gegen eine deutsche getauscht wurde, die bald, ebenfalls als Bücherschrank, in der Innenstadt von Maisons-Laffitte ihren Platz finden wird.

 

Für Freitagabend hatte die Stadt Remagen zu einer gemeinsamen Feier der Franzosen und ihrer deutschen Gastgeber ins katholische Pfarrheim geladen. In ihren Ansprachen würdigten Bürgermeister Herbert Georgi, die Stadträtin Marie Alice Bells, der Präsident der „Amis de Remagen“ Pascal Lullier und der Vorsitzende des Remagener Partnerschaftsausschusse Hans-Joachim Bergmann die Städtepartnerschaft als ein gutes Beispiel für eine an der Basis aktiv gelebte deutsch-französische Freundschaft. Diese wiederum sei die solide Basis für ein funktionierendes Europa.

 

Die „Amis des Remagen“ hatten ein ganz besonderes Geschenk mitgebracht. Vize-Präsident Francis Milani überreicht dem Ortsvorsteher Egmond Eich eine handgeschriebene Schulchronik von Unkelbach. Diese war in einem Nachlass in Frankreich entdeckt worden und fand nun so wieder den Weg an ihren Ursprungsort zurück.

 

 

Aktiplan-Staedtepartnerschaft-zwischen-Remagen-und-Maisons-Laffitte

Acapella: aCapella Oh-Weh begeisterte mit ihren Darbietungen die Gäste des deutsch-französischen Abends

 

Die Reden wurden umrahmt von Tanzeinlagen des Ballettstudios Ballerina von Dorothée Humpert. Bevor das rheinische Büffet eröffnet wurde begeisterte „A capella Oh-Weh“ die Gäste mit ihren humorvollen Gesangsdarbietungen.

Wanderung durch das Ahrtal

Am Samstagvormittag ging es mit dem Zug nach Dernau zu einer Wanderung durch das herbstliche Ahrtal. Volker Thehos führte die Gruppe zuerst nach Rech in den Bärenbachhof, wo sich die Gruppe in rustikalem Ambiente mit Winzerschnitten, Käsekuchen und Rotwein stärkte. Weiter führte die Wanderung auf die Saffenburg mit ihrem spektakulären Rundblick auf das Ahrtal. Über Mayschoß und den Rotweinwanderweg ging es zurück nach Rech. Fabienne aus Maisons-Laffitte meinte begeistert: „Es war toll… diese Wanderung hat mir Gelegenheit gegeben, mich mit sehr vielen Leuten zu unterhalten und neue Bekanntschaften zu schließen.

 

Nach der Rückkehr nach Remagen ging es vom Bahnhof direkt aufs Weinfest vor dem Rathaus, wo die neu gekürte Weinkönigin Lea I. die französischen Gäste begrüßte. Präsident Pascal Lullier ließ sich bei seiner Antwort die Gelegenheit für die (in Frankreich üblichen) „bises“, immerhin hier mit einer Königin, nicht entgehen.

 

Ein Brunch im Jugendbahnhof am Sonntagvormittag bot die Gelegenheit, die vergangenen gemeinsamen Aktivitäten Revue passieren zu lassen und Pläne für die Zukunft zu schmieden. Im kommenden Jahr werden die Remagener dann vermutlich im Mai an die Seine reisen. So herzlich der Empfang war, so schwer fiel der Abschied. Zu Ende ging ein Wochenende der „amitié“, der Freundschaft und Herzlichkeit. Ihm sollen nach dem Willen aller noch viele weitere folgen.

 

Partnerschaftsausschuss der Stadt Remagen

 

Source / Quelle: Aktiplan-Staedtepartnerschaft-zwischen-Maisons-Laffitte-und-Remagen



Réagir


CAPTCHA